Diese Seite gehört zur Deutschen Evangelischen Allianz (DEA)

Gebetskalender 2012

Tag 9

Schmerz und Leid von drei Kriegen

Samstag, 28. Juli 2012

Irakische Witwen

Der Irak war über die letzten 32 Jahre in drei große, kostspielige und zerstörerische Kriege verwickelt, die viel Leid und Tod brachten:

  • Der iranisch-irakische Krieg von 1980-1988 mit über 300.000 irakischen Toten
  • Der 1. Golf-Krieg von 1990 -1991 mit über 100.000 irakischen Toten
  • Der 2. Golf-Krieg von 2003-2011 mit über 100.000 irakischen Toten

 

 

WIR BETEN:

  • Dass Gott sich der Witwen und deren Kinder annimmt und sie versorgt. Wir lesen dazu Psalm 68,1-6 und Jakobus 1,27 laut vor.
  • Dass diese Frauen in ihrer Not Gott kennenlernen können. (Joh. 17,3)
  • Für Mut und Kreativität und genügend Mittel für die irakischen Amtsstellen, die für Witwen und Waisen zuständig sind (Röm. 13,3-7). Jesus überraschte die Menschen, als er die Menge mit fünf Broten und zwei Fischen speiste (Luk. 9,13-17). Wunder sind möglich, doch gute Verwaltung der anvertrauten Güter ist ebenso nötig.