Diese Seite gehört zur Deutschen Evangelischen Allianz (DEA)

Die Reinigung von Mohammeds Herzen

Nach der muslimischen Überlieferung wurde das Herz Mohammeds auf eine einzigartige Weise gereinigt und vorbereitet. Gott sandte den Engel Gabriel (Dschibrail), der die Brust Mohammeds öffnete, um sein Herz herauszunehmen. Er reinigte es von allem Schmutz und füllte es mit Weisheit, Wissen und Glauben. Dies geschah im Alter von sechs Jahren. In den Hadithen (Überlieferungen Mohammeds) lesen wir Folgendes: Als Mohammed, der Botschafter Gottes, mit anderen Jungen spielte, kam der Engel Gabriel zu ihm.

Er packte ihn, legte ihn auf den Boden und öffnete seine Brust und nahm sein Herz heraus. Er entfernte aus ihm einen schwarzen Klumpen Blut und sagte zu Mohammed: „Das war der Anteil Satans in dir.“ Danach wusch Gabriel Mohammeds Herz in einer goldenen Schüssel, die mit Schneewasser gefüllt war. Danach pflanzte er das Herz wieder ein und schloss die Brust Mohammeds. Seine Spielgefährten rannten weg und riefen: „Mohammed ist getötet worden!“ Der Koran sagt: „Haben wir dir nicht die Brust aufgetan und dir deine Last abgenommen?“ (Sure 94,1f) Christen glauben, dass nur das Blut Jesu uns von aller Sünde reinigen kann. (1. Joh. 1,7)