Für muslimische Familien beten

Generation um Generation reagieren Familien auf die langsamen und schnellen Veränderungen von Kultur, Gesellschaft und Technologie.

Es gibt keine bessere Institution als die Familie. Wie wir Familie erleben, prägt unser Leben und die Bildung unseres Charakters entscheidend mit. Allerdings verändern sich traditionelle Familienkonstellationen immer mehr. Familienbande werden komplizierter. Keine Familie gleicht mehr der anderen – und doch zeichnen sich viele Familien auch durch Ähnlichkeiten aus. 

In den nächsten 30 Tagen lernen wir die Vielfalt von muslimischen Familien kennen. Der Begriff „Familie“ wird in der christlichen und der muslimischen Welt sehr unterschiedlich gefüllt. Er ist stark von Kultur, Tradition, Bildung und Erfahrungen geprägt. Generation um Generation reagieren Familien auf die langsamen und schnellen Veränderungen von Kultur, Gesellschaft und Technologie und passen sich an. Wir werden die Auswirkungen daraus auf muslimische Familien in verschiedenen Regionen kennen lernen. Bei den vielen Unterschieden gibt es aber auch Empfindungen und Verhaltensweisen in Familien, die in vielen Kulturen gleich sind. Die Opferbereitschaft von Eltern, um ihren geliebten Kindern eine bessere Zukunft zu ermöglichen. Der Kummer um Kinder in einer Zeit mit schwer einschätzbaren Zukunftsperspektiven. Die geteilten Freuden und Leiden von Ehepaaren. Die Sorge um alternde Eltern. Mit diesem Verständnis können wir für familiäre Themen in diesen Tagen im Gebet einstehen.

Vielen Dank!